Wien+20: Missionszentrale der Franziskaner

Konferenz zum 20. Jahrestag der Wiener Weltmenschenrechtskonferenz 1993

Die Menschenrechte sind - und bleiben - unteilbar!

15. / 16. April 2013

Missionszentrale der Franziskaner

Die Missionszentrale der Franziskaner hat seit ihrem Beginn 1969 die Förderung von Projekten vor allem für marginalisierte Gruppen und die Vertretung der Anliegen der mit den Franziskanern verbundenen Ortskirchen der "Dritten Welt" zum Ziel.

Aufgrund ihrer Bindung an die vorrangigen Optionen des Ordens, darunter die Option für die Armen sowie für Gerechtigkeit und Frieden, gehört das weltweite Eintreten für Menschenrechte seit Beginn zu ihren Prioritäten im Rahmen der Projektförderung, der Bildungsarbeit und der entsprechenden politischen Betätigung im In- und Ausland. U.a. unterhält sie zum Zweck der Einklagung der Menschenrechte ein eigenes Netzwerk für Eilaktionen.

Auf dem Bild sieht man das Logo der Missionszentrale der Franziskaner
Logo der Missionszentrale der Franziskaner

Kontakt

Missionszentrale der Franziskaner e.V.
Albertus-Magnus-Str.39, D-53177 Bonn
Postfach 20 09 53, D-53139 Bonn

Tel.: 0228 / 9 53 54-0

Fax: 0228 / 9 53 54-40

eMail: post@missionszentrale.de

www.mzf.org